Urlaub auf Chalkidiki

toroni-84337_640Die Chalkidiki ist eine Halbinsel in Griechenland mit einer Küstenlänge von mehr als fünfhundert Kilometern. Am auffälligsten sind die drei Landzungen Kassandra, Athos und Sithonia, welche wie die Finger einer Hand in die Ägäis, einem Nebenmeer des Mittelmeeres, hineinragen. Der nächstgelegene Flughafen in Thessaloniki befindet sich außerhalb der Halbinsel, ist mit dieser aber durch regelmäßig verkehrende Buslinien verbunden.

Die meisten Gäste verbringen ihren Urlaub in den Küstenorten Chalkidikis. Wanderfreunde besuchen auch das Binnenland und dort besonders den Cholomondas, der mit einer Höhe von 1.165 Metern der höchste Berg des Regionalbezirks Chalkidiki ist. Der bewaldete Gipfel lässt sich ohne spezielle Bergsteigerausrüstung erreichen. Der Berg Athos auf dem gleichnamigen Finger ist als Mönchsrepublik autonom, sein Betreten ausschließlich männlichen Pilgern vorbehalten. Er ist mit mehr als 2.000 Metern deutlich höher als der Cholomonda, aber ebenfalls ohne alpine Bergausrüstung besteigbar. Sehenswürdigkeiten auf der Halbinsel sind neben beeindruckenden Stränden antike Anlagen wie die Geburtsstätte des Aristoteles bei Stageira und die Höhle von Petralona.

Bewertung unserer Besucher
[Insgesamt: 0 Durchschnitt: 0]